lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

Oberliga: TuS Ferndorf Youngsters erfolgreich

0

Jan Niklas Klein war mit 5 Treffern wieder einer der Top-Torschützen.

Den vierten Saisonsieg feierte die Reserve des TuS Ferndorf mit dem 27:25 (12:13)-Erfolg beim Oberliga-Schlusslicht HSG Gevelsberg-Silschede. „Acht Punkte zu haben eine Woche vor der Winterpause – das ist echt Weltklasse“, freut sich Trainer Michael Feldmann mit seiner arg dezimierten Mannschaft. „Wir hatten kaum Alternativen und damit keine echte Chance, defensiv zu verteidigen“, machte der TuS aus der Not eine Tugend und setzte alles auf die Offensive.

Dennoch schien die Partie nach 47 Minuten gelaufen, als die Gastgeber 23:18 vorne lagen. Die von Feldmann genommene Auszeit brachte dann aber die Wende. Die Gevelsberger produzierten Fehler um Fehler, hinten lief Keeper Hilmar Gudmundsson nach bis dahin durchwachsener Torhüterleistung zur Form auf (Feldmann: „Er hat das Tor vernagelt…“). Der TuS kam heran und glich in der 58. Minute zum 25:25 durch Florian Schneider aus. „Eine tolle Team-Leistung“ gab für den Coach den Ausschlag für diese Aufholjagd.

In den verbleibenden zwei Minuten wurde sie durch die siegbringenden Treffer von Linus Michel und Fabian Paul gekrönt.

Die Undiszipliniertheiten der HSG, die sich in dieser Phase reihenweise Hinausstellungen leistete (Feldmann: „Es gab auch ein paar glückliche Pfiffe für uns….“), halfen mit, den Vorsprung über die Zeit zu retten. Im letzten Heimspiel des Jahres erwarten die Ferndorf am Samstag noch den Tabellenzweiten TuS Spenge.

TuS II: Gudmundsson, Thies; L. Michel (4/1), Klein (5), Michel Sorg (7/4), Schneider (1), Leon Sorg (6), Haupt, Paul (4).

Quelle: WP.de

Fotos. J. Klein