lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

TuS Youngsters verlieren in Jöllenbeck mit 22:28

0

Von Fahrten nach Ostwestfalen bringt Handball-Oberligist TuS Ferndorf II selten Punkte mit!Gestern Abend gab es beim TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck ein 22:28 (11:13).
Der Vorsprung auf die Abstiegszone ist mit acht Punkten aber weiter komfortabel. Für die „zweite Welle“ feierte der lange verletzte Julian Schneider, sein Comeback. Trainer Michael Feldmann setzte ihn rund 30 Minuten ein: „Körperlich hat Julian keine Probleme.“

Nach gutem Start leistet sich der Gast nach dem 8:6 (Siebenmeter Kai Ronge) eine „unfassbar schlechte Phase“. Die Folge: 5:0 Tore in Serie für Bielefeld (11:7/24.). Dies wiederholte sich auch in Halbzeit zwei, wurde aus dem knappen 15:17 (39.) ein klares 15:22 (49.), die Sache war durch. Michael Feldmann hob aus seiner Mannschaft nur Torwart Tim Hottgenroth positiv hervor.

Ferndorf: Hottgernroth, Rogalla – John (5), Siegle (1), F.Schneider (1), Irle (2), Dischereit, von Mende (1), Sorg (1), Klein (1), J.Schneider (2) Ronge (5/4), L.Michel (3)

 Quelle: WR


Alle Fotos: J.Klein