Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Wichtige Wochen für den TuS Ferndorf

0

Mit drei Auswärtsspielen hintereinander beginnen für Trainer Caslav Dincic und sein Team die Wochen der Wahrheit. Zunächst in Saarlouis, dann in Leipzig und Ende April in Hildesheim, so lautet das Programm und die Gegner spielen fast allesamt – ebenso wie der TuS – gegen den Abstieg. Während Saarlouis sein Nachholspiel am Wochenende verlor, so konnte Leipzig gegen den TV Hüttenberg doppelt punkten.

Die Spielpause am vergangenen Wochenende tat den Spieler gut. Heider Thomas konnte die gesamte Woche wegen seiner Fußverletzung aus dem Spiel gegen Henstadt nicht trainieren, Bennet Johnen wurde am Nasenbein operiert, Simon Breuer laboriert noch an einer Trainingsverletzung, Marijan Basic plagen muskuläre Probleme und Julian Schneider fiel zudem noch mit Grippe aus. Alles in allem nicht die beste Vorbereitung auf das Restprogramm.

Dennoch sind Trainer und Team optimistisch in den nächsten Partien wichtige Punkte einfahren zu können und werden am Montag mit der Vorbereitung auf das schwere Spiel in Saarlouis beginnen.

Weitersagen.