Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Winterball-Erlös an „Lichtblicke“ übergeben

0
winterball_lichtblicke

Übergabe des Schecks an die Aktion „Lichtblicke“ beim Heimspiel gegen Krefeld. Daniel Schäfer, Rüdiger Schlund, Frank Böcking und Axel Brinkmann (v.l.). (Foto: TuS Ferndorf)

Fußball meets Handball – für einen guten Zweck. Das war der Winterball 2014, den der TuS Ferndorf und die Sportfreunde Siegen am 11. Januar ausgespielt haben. Der Reinerlös dieser Veranstaltung wurde beim Heimspiel der Ferndorfer Handballer nun an seinen Bestimmungszweck übergeben: Zur Hälfte geht der Erlös an die Jugendabteilungen der Vereine, die andere Hälfte spenden die beiden Vereine an die Aktion „Lichtblicke“ der NRW-Lokalradios. In der Halbzeitpause des Spiels TuS Ferndorf gegen HSG Krefeld (31:25) übergaben Frank Böcking und Daniel Schäfer (TuS Ferndorf) den 2.500-Euro-Anteil nun an Rüdiger Schlund, Chefredakteur von Radio Siegen (Lokalstation der NRW-Lokalradios). Zu dieser Summe addierte die Krombacher Brauerei, vertreten durch Axel Brinkmann, noch einmal 2.500 Euro. Im Rahmen dieser Übergabe bedanken sich die beiden Vereine noch einmal ganz herzlich bei den Partnern und Sponsoren, die das gelungene Event „Winterball“ überhaupt erst möglich gemacht haben. Einen großen Dank an die Krombacher Brauerei, Sport-Schulze, PUMA, KAY Druck und Medien, Friedhelm Dornseifer Frischemarkt, Stadt Kreuztal, Deutsches Rotes Kreuz, billigbucher.de, Lachmann & Rink, Volksbank Siegerland, Sparkasse Siegen, Provinzial Hirsch, Mettbach & Picker, Malerbetrieb Schau, Weingut Kerth, Restaurant “Em Backes”, Thyssen-Krupp Steel, REWE Zerjatke, Malerbetrieb Schau und an die Belegschaft der WSM Metallbau in Waldbröl. Rund 800 Zuschauer hatten das Event am 11. Januar live in der Sporthalle Stählerwiese verfolgt, gleichzeitig hatte Radio Siegen den „Winterball“ live übertragen. Eine Wiederholung im Jahr 2015 ist angedacht.

Weitersagen.