lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Achtungserfolg für TuS im Testspiel gegen Bundesligist

0

Tolles Event des VTV Freier Grund in Neunkirchen (Foto: H.Burbach)

Mit 550 Zuschauer war die Sporthalle am Rassfeld in Neunkirchen ausverkauft. Gute Vorzeichen für das vom VTV Freier Grund und MRD.de (Druck-Partner des TuS Ferndorf) bestens organisierte Freundschaftsspiel zwischen dem TuS Ferndorf (2. Bundesliga) und der HSG Wetzlar (1. Bundesliga) im Rahmen des MRD-Cups. Dies war für den TuS gleichzeitig der letzte Test vor dem Ligastart in 2020 am kommenden Wochenende gegen TuSEM Essen.

Und das Spiel wurde dem Rahmen gerecht, denn es entwickelte sich ein gutes Handballspiel, in dem sich der TuS leichte Vorteile erspielen konnte und daher mit einem 17:14 in die Halbzeitpause ging.
In Hälfte zwei rieben sich die Zuschauer zunächst die Augen, denn der TuS führte in der 39. Min. Mit 22:16 Gegend en Erstligisten, allerdings riss danach der Faden etwas.

10 Minuten blieb das Team von Michael Lerscht ohne Treffer und so konnte die HSG zum 22:22 ausgleichen und ging in der 49. Min. beim 24:23 erstmals in Führung. Am Ende war es unter anderem ein starker Marin Durica im Ferndorfer Tor, der es dem TuS mit einem verwandelten Siebenmeter durch Mattis Michel ermöglichte, das 27:27 Unentschieden zu erzielen.
Herzlichen Dank an den VTV Freier Grund und unseren Partner MRD.de für ein tolles Handball-Event.

Am kommenden Wochenende wird’s dann wieder Ernst, denn die Meisterschaft geht nach der EM-Pause weiter und der Tabellendritte aus Essen präsentiert sich in der Kreuztaler Stählerwiese.


Fotos Heiko Burbach