lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Ferndorf mit knapper Niederlage gegen Rimpar

0

In fast einem Monat geht es wieder um Punkte in der 2. Handball Bundesliga, daher läuft die Vorbereitung auf Hochtouren. Am heutigen Sonntag reiste der TuS zu einem weiteren Testspiel gegen die DJK Rimparer Wölfe, die bereits vor 14 Tagen in Kreuztal gastierten und dem TuS eine klare Niederlage beibrachten. Um es vorwegzunehmen, es war ein gutes und durchweg enges Testspiel und obwohl am Ende eine knappe 23:24 (13:10) Niederlage stand konnte man mit den Erkenntnissen zufrieden sein.

Ohne den nach wie vor verletzten Torben Matzken und ohne Abwehrchef Branco Koloper (muskuläre Probleme) präsentierte sich das Team von Trainer Robert Andersson agil und kampfstark. Vieles machte das Team um Kapitän Jonas Faulenbach bereits richtig, was auch Chefcoach Robert Andersson attestierte, einziges Manko war wohl die Chancenverwertung, sonst hätte es am Ende auch ein Sieg für die Rot-Weißen sein können.

Tor schützen: Faulenbach (7), Eres (5/4), Pechy (4), Michel, Rink (je 2), Bornemann, Sario, L.Schneider (je 1)