lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Fragezeichen hinter Heimspiel am Samstag

0

Noch einen Tag dauert es, dann werden die Mannen um Trainer Robert Andersson die vorsorgliche Quarantäne verlassen. Alle Test bei Spielern und Betreuerteam waren negativ und so kann der Tus Ferndorf am Donnerstag erstmals nach 14 Tagen wieder in der Kreuztaler Stählerwiese trainieren.

Wenn alles normal läuft wäre am kommenden Samstag das nächste Heimspiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck. Doch was ist schon normal. Auch beim TuS Fürstenfeldbruck hat es zuletzt positive Corona Test gegeben und daher wird ein Test am morgigen Mittwoch erst Gewissheit geben, ob das Spiel in Kreuztal stattfindet.

Sollten Gesundheitsamt und HBL ihr o.k. geben würde das Spiel am Samstag wegen der hohen Coronazahlen (Stand heute) vor lediglich 250 Zuschauern stattfinden.
Eine Benachrichtigung der eintrittsberechtigten Dauerkartenbesitzer (Auswahlverfahren) kann daher erst am Freitag erfolgen!!

Sobald am Mittwoch Klarheit besteht, ob das Spiel stattfindet werden wir umgehend die Öffentlichkeit informieren.