lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

Nächster Schock für den TuS Ferndorf — Simon Strakeljahn verletzt

0

Auch Spielmacher Simon Strakeljahn wird einige Wochen wegen einer Verletzung fehlen (Archivbild)

Die Verletzungsmisere beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf reißt einfach nicht ab. Den Sieg im letzten Spiel des Jahres gegen Bayer Dormagen mussten die Siegerländer teuer bezahlen. Bei einem Zweikampf in der ersten Halbzeit verletzte sich Spielmacher Simon Strakeljahn am Sprunggelenk. Nach einer MRT-Untersuchung lautet die Diagnose: Riss des Syndesmosebandes.

Damit fällt der 22-jährige Rechtshänder für mindestens acht Wochen aus und wird den Start der Rückrunde am 05. Februar gegen den ThSV Eisenach sowie die folgenden wegweisenden Spiele verpassen. „Das ist eine Katastrophe für Simon und für uns. Er hat sich in den letzten Wochen zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt und wird nur schwer zu ersetzen sein,“ äußerte sich  Geschäftsführer Mirza Sijaric sehr betroffen zu dem erneuten Ausfall. „Wir sondieren bereits seit einigen Wochen den Spielermarkt und werden versuchen, unseren Kader zu verstärken.“

Comments are closed.