lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

TuS Ferndorf holt Linkshänder Jan Wicklein

0

Jan Wicklein trägt in der kommenden Saison das Trikot des TuS Ferndorf (Foto: HSC Bad Neustadt)

Die Personalplanungen beim zukünftigen Zweitligisten aus dem Siegerland nehmen weiter Gestalt an. Linkshänder Jan Wicklein wird ab der kommenden Zweitliga-Saison das Trikot des TuS Ferndorf tragen. Der 28-jährige Rechtsaußen ist ehemaliger Deutscher Jugend-Nationalspieler und erzielte im Verlauf der bisherigen Saison in 24 Spielen 132 Tore für seinen aktuellen Verein HSC Bad Neustadt in der 3. Liga Ost.

Der gebürtige Offenbacher spielte bis 2012 für die TSG Münster , anschließend sechs Jahre für den den HSC Bad Neustadt und kommt nun zum TuS Ferndorf. Momentan sucht der 1,90 m große Wicklein eine Wohnung im nördlichen Siegerland.

„Ich bin froh, dass es mit dem TuS Ferndorf geklappt hat und ich in der nächsten Saison in der Stählerwiese in Kreuztal auflaufen werde. Mannschaft, Umfeld und Konzept des Vereins haben mich sehr überzeugt, denn mein Ziel war es schon immer in der 2. Bundesliga zu spielen und nun freue mich auf tolle und vor allem erfolgreiche Spiele in Liga 2.“ sagte Jan nach der Unterzeichnung des Vertrages.

„Es ist schön, dass Jan zu uns kommt. Er ist ein erfahrener Rechtsaußen, der mit seiner Schnelligkeit und seinem Wurfrepertoire bestens zu uns passt und unser Team bereichern wird.“ ist Mirza Sijaric, Sportlicher Leiter des TuS Ferndorf, von dem Neuzugang überzeugt.