lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

TuS-Damen mit Arbeitssieg

0

Archivfoto: H. Burbach

Mit einem hart umkämpften 24:20 Sieg gegen den TuS 09 Drolshagen melden sich die Daumen des TuS Ferndorf zurück.
In einem zu keiner Zeit langweiligen Spiel zeigten die Ferndorferinnen eine durchweg kämpferische Leistung und befinden sich somit wieder voll im Aufstiegskampf.

Dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden sollte, war von Beginn an klar. Beide Teams wiesen einen starken Rückraum auf, sodass es keine Mannschaft schaffte, sich abzusetzen. Alleine eine kurze Phase der Unkonzentriertheit brachte die Damen in Halbzeit eins in einen kurzen 3-Tore-Rückstand. Dennoch ging es mit einem 12:12 in die Pause. Diesen Schwung nahm man mit in die zweite Hälfte und dominierte diese gänzlich. Eine ganz starke Abwehrleistung, ein konzentrierter Angriff und allem voran eine wahnsinns Stimmung auf der Bank und auf dem Feld pushten die Ferndorferinnen zum Sieg.

Diesen Aufwind gilt es nun mitzunehmen, um sich kommenden Sonntag, den 27.3. die nächsten Punkte beim RSVE Siegen zu holen. Anwurf ist um 16 Uhr in der Rundturnhalle in Eiserfeld. Über lautstarke Unterstützung aus den eigenen Reihen würden sich die Damen sehr freuen!

Für den TuS im Einsatz: Reimertz, Fick; Wagner (1), Schulte (1), Schaumann (1), Kolb (5), Ronge (14/5), Carstensen (1), Köppinghoff (1), Schöler, Klinger, Schmidt, Gelanyi, Fuhrländer

Comments are closed.