Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

Ferndorfer Transfercoup: TuS verpflichtet Dragos Oprea

0

fb_News_Oprea_150216
Kurz vor Ende des Transferfensters hat der TuS Ferndorf noch einmal auf die großeVerletztenmisere reagiert und Dragos Oprea verpflichtet, der ab sofort spielberechtigt ist.

Der 33 jährige ehemalige Deutsche Nationalspieler mit rumänischen Wurzeln lief bis2015 für Frisch Auf Göppingen auf und war anschließend bis Dezember für den THW Kiel aktiv. In 431 Bundesligaspielen erzielte der Rechtshänder bisher 1417 Tore.

„Ich habe mich über den Anruf von Ferndorf gefreut. Eine reizvolle Aufgabe wartet hier auf mich und ich möchte helfen, dass der TuS sein großes Ziel – den Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga – erreicht.“ sagte ein motivierter Dragos Oprea.

Mirza Sijaric, sportlicher Leiter des TuS Ferndorf, ist ebenso froh, dass es geklappt hat: „Wir haben jemanden gesucht, der uns in der jetzigen Situation helfen kann, flexibel einsetzbar ist und Erfahrung mitbringt, unsere Leistungsträger unterstützt und den verletzten Spielern die nötige Zeit zur Regenration gibt. Das alles trifft auf Dragos zu. Er ist fit, das hat er in Kiel bewiesen und von seiner Erfahrung können wir nur profitieren.“

 

Weitersagen.