Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

D-Jugend mit 4. Sieg im 4. Spiel

0

teaser_jugend_2015Am Sonntag stand für unsere D-Jugend das Auswärtsspiel beim TV Olpe auf dem Spielplan. Nach einigen Verwirrungen um den Austragungsort fand das Spiel schließlich in der Sporthalle der Realschule statt.

Die Ferndorfer starteten mit einigen guten Aktionen und konnten schnell mit 0:2 in Führung gehen. Doch Olpe wollte sich nicht so leicht geschlagen geben und zur Verwunderung der mitgereisten Eltern stand es plötzlich 3:2 und später 4:3 für die Gastgeber. Einen Rückstand hatte es in dieser Saison für die Spieler des Trainerduos Rene Hosper und Rodger Rehbein noch nicht gegeben. Und der Zwischenstand schien den Gästen auch nicht sonderlich zu gefallen, denn nun stieg die Konzentration und vor allem in der Abwehr wurde jetzt besser zugepackt. Jetzt wurde der Qualitätsunterschied deutlich und nach einem 0:7-Lauf stand es gegen Ende des ersten Durchgangs 4:10. Der beruhigende 6-Tore-Vorsprung konnte auch mit in die Pause genommen werden (5:11).
In den zweiten 20-Minuten wurde gespannt auf den Schützen des 15. Tores gewartet, denn das war gleichzeitig das 100. Saisontor. Als der gute Schiedsrichter beim Stand von 8:14 auf den Siebenmeterpunkt zeigte und Friedrich Schaub souverän verwandelte, jubelten (fast) alle Ferndorffans auf der Tribüne. Wieder dürfen sich die D-Jugendlichen über eine Erfrischung nach dem Training freuen. Der Vorsprung wurde noch leicht ausgebaut und kurz vor Schluss konnte Lars Krämer seinen ersten Saisontreffer erzielen. Am Ende stand ein verdienter 14:23-Auswärtserfolg.
Am Sonntag kommt es um 13:15 Uhr in der Dreifachhalle zum Duell mit dem TuS Drolshagen.
TuS Ferndorf: Niklas Reifenrath (TW), Tim Belz (TW), Noah Hosper (5/1), Paul Wagner (5), Friedrich Schaub (4/3), Liam Rehbein (2), Justus Lemle (2), Mate Hajnal (2), Lars Krämer (1), Malin Borusiak (1), Ben Schneider (1), Amelie Bechheim, Lennart Schipper und Niclas Schmidt
Weitersagen.