Anzeige
lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

mE-Jugend mit Niederlage in Schalksmühle

0

Als Gruppenerster darf das Ferndorfer E-Jugendteam nun gegen die stärkeren Gegner aus einer anderen Staffel antreten. Aus dieser neu gemischten Gruppe wird bis Ende März der Kreisligameister 2014 ermittelt. Doch wie sich schon am Sonntag zeigte, hängen die Trauben sehr hoch.

Mit einer 21:18 Niederlage gegen die SG Schalksmühle-Halver Juniors endete das Auswärtsspiel der Ferndorfer Jungs. Dabei konnte man gegen die starken Schalksmühler über weite Strecken gut mithalten. Paul Wagner machte gleich in der Anfangsphase seinen 50ten Treffer in dieser Liga, welches zugleich das 200. Saisontor war. Jedoch lag man zumeist mit einem Treffer hinten. Und so endete die erste Halbzeit mit 7:6 für die SGSH. Vielleicht hätte es anders kommen können, wenn man nicht zwei Siebenmeter vergeben hätte. Aber nach der Pause hatten unsere Jungs fünf schwache Minuten und lagen plötzlich mit fünf Treffern hinten. Diesem Rückstand lief man nun hinterher. Toll spielte Friedrich Schaub, der mit sechs Treffern unser bester Torschütze war. Und dennoch reichte es leider nicht und das Spiel endete mit einem 18:21 aus Ferndorfer Sicht. Als Trost bleibt die Erkenntnis, dass man hier auf Augenhöhe gespielt hat und dass man diese Mannschaft im Rückspiel schlagen kann. 

Tim Belz, Malin Borusiak (1), Phil Grüttner (3), Noah Hosper (1), Lars Krämer, Justus Lemle (2), Liam Rehbein, Niklas Reifenrath, Friedrich Schaub (6), Lennart Schipper (1), Niclas Schmidt, Ben Schneider (2), Paul Wagner (2).

Weitersagen.