lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

TuS Ferndorf verpflichtet Marko Karaula

0

Weiterer Neuzugang für den TuS Ferndorf: Der Drittligist verstärkt sich zur kommenden Saison mit Marko Karaula. Der variabel einsetzbare Rückraumspieler, der vom MTV Braunschweig ins Siegerland wechselt, laboriert momentan noch an den Folgen eines Kreuzbandrisses und wird voraussichtlich Ende des Jahres ins Mannschaftstraining einsteigen können.

„Mit Marko bekommen wir einen erfahrenen Rückraumspieler, der sich in den letzten Jahren Schritt für Schritt weiterentwickelt hat. Wir werden ihn während seiner Reha bestmöglich unterstützen und sind davon überzeugt, dass er uns nach seiner Genesung weiterhelfen wird“, so Sebastian Schöneseiffen, Assistent der Geschäftsführung des TuS Ferndorf, über den Neuzugang.

Karaula, der in Bosnien geboren wurde und alle Jugendnationalmannschaften seines Heimatlandes durchlief, wechselte in der Winterpause der Saison 2017/2018 aus Kroatien zur MTV Braunschweig. In der abgelaufenen Saison 2021/22 war er mit 124 Feldtoren in 18 Spielen bester Torschütze seiner Mannschaft. Beim Auswärtsspiel in Plauen, Ende Februar, riss sich der 25-jährige das vordere Kreuzband. Seitdem arbeitet er intensiv an seinem Comeback, welches er in der kommenden Saison im Trikot des TuS Ferndorf geben wird.

„Der Wechsel zum TuS Ferndorf ist für mich genau der richtige Schritt und ich freue mich auf die Herausforderung. Ich möchte mich bei den Verantwortlichen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken, denn es ist nicht selbstverständlich einen verletzten Spieler unter Vertrag zu nehmen. Ich werde hart an mir arbeiten, um das Vertrauen zurückzuzahlen und der Mannschaft schnellstmöglich helfen zu können.“

Kommentare sind geschlossen.