lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

wA: Mädchen triumphieren beim HSG Wintercup 2017

0

Das siegreiche Team der TuS Mädchen

Trotz Unwetter-Warnung und Glatteis Gefahr  machten sich die Spielerinnen der Ferndorfer A Jugend mit ihrem Trainer Arne Seiffarth am Samstagnachmittag um 14 Uhr auf den Weg nach  Solingen, um am Wintercup Turnier 2017 teil zu nehmen.

Trotz der kurzfristigen Krankheitsbedingten Absage von Gesa Krämer und des Fehlens von Leonie Schipper die aus Privaten Gründen nicht mitfahren konnte, gingen die Mädchen um Trainer Arne Seiffarth mit hoher Konzentration ins erste Spiel gegen den Gastgeber WMTV Solingen. Am Anfang noch etwas nervös, fanden die Mädchen immer besser ins Match und ließen dem Gastgeber keine Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden! Somit gingen die Siegerländerinnen nach den 25 Minuten verdient mit einem 18:8  Sieg aus der ersten Partie.

Die Spielzeit wurde nach der Absage  des HV Erftstadt von 17 auf 25 Minuten erhöht. Danach sollte nun das wichtigste Spiel des Abends gegen die A Jugend Oberligamannschaft des TB Oberhausen folgen, die sich als klaren Favorit des Turniers sahen!

Die Anspannung vor dem Spiel war groß. Mit der Aufstellung ohne Torwart und mit Sieben Feldspielerinnen den Anstoß zu beginnen schaffte es der Siegerländer Coach direkt die Oberligamannschaft zu irritieren. Noch dazu kam, dass man mit einer sehr offensiven 5:1 Deckung begann, die in eine Manndeckung umgewandelt wurde sobald der TB Oberhausen einen Spielzug ansagte.

Mit diesem Schachzug gelang dem Trainer und der aufopfernd kämpfenden und über weite Strecken des Spiels toll kombinierenden Mädchen die große Überraschung des Turniers, sie bezwangen die A Jugend Oberligamannschaft mit 15:10! Das letzte und somit entscheidende Spiel des Abends fand im direkten Anschluss gegen die TSG Sprockhövel  statt.
Nach anfänglichen Konzentrationsschwächen  fingen sich die TUS Mädchen wieder und konnten Ihren Siegeszug des Abends mit einem 21:8 vollenden.

Die Freude der Mannschaft und Trainer Arne Seiffarth war riesengroß und wurde überschwänglich gefeiert. Nach diesem Überagenden Turniersieg, der durch eine tolle Mannschaftsleistung und einiger taktischer Finessen des Trainers erzielt werden konnte, kann man der Mannschaft nur gratulieren!

Die neuen Trikots scheinen den Spielerinnen schon jetzt Glück zu bringen, ein Dankeschön an dieser Stelle die Sponsoren.

Die Mannschaft und die Tore im Einzelnen:  Pauline Wichmann (19), Marlin Weider (11), Elena Seiffarth (8), Hanna Braselmann (5), Nele Thiemann (5), Salima Aloui (3), Theresa Liesegang (2), Laura Schöler (1), Ainhoa Davila (1) und mit einer tollen Torwartleistung Lia von Wiecken.