lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

Erste Niederlage für D-Jugend

0

Am Freitag, dem 02.02.2018, reiste unsere Mannschaft mit „Ersatztrainer“ Rodger Rehbein zum HSV Plettenberg-Werdohl. Dass diesmal das Spiel nicht einfach werden würde, hatten wir uns schon gedacht. Wir trafen auf körperlich überlegene Spieler, die uns das Leben schwer machten, wobei uns der Spieler mit der Nummer 13 besonders riesig erschien.

Zur Halbzeit lagen wir dann mit 12:10 Toren zurück, aber auch nach der Pause gaben unsere Spieler nicht auf und versuchten alles, um doch noch mit 2 Punkten nach Hause zu fahren. Leider mussten wir dann doch mit unserer ersten Niederlage (26:21) den Heimweg antreten. Für das Rückspiel am Sonntag hat sich die Mannschaft fest vorgenommen, 2 Punkte in die Stählerwiese zu holen.

HSV Plettenberg-Werdohl – TuS Ferndorf 26:21/ 02.02.2018
Jonah (3), Arvid (4), Sören (1), Ben (2), David, Finja, Mika, Luis (3), Konstantin (4), Nils (2), Erik, Fynn (2), Julian (TW)Fotos: H.Burbach