lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
mrd
quast

mD1: Auch im 9. Spiel nicht zu stoppen

0

Das Rückspiel gegen den RSV Eiserfeld wurde zu Hause mit 29:13 gewonnen. Insgesamt zeigten die Jungs wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung. Unser Torwart Dustin hatte mit eine Quote von 55% gehaltener Bälle einen großen Anteil an dem Heimsieg.
Auch wenn es in Summe ungewöhnlich viele technische Fehler gab, war der Sieg nie in Gefahr. Von Woche zu Woche zeigt sich die gute Arbeit von unserem Trainerteam Jannis & David in sehr schön herausgespielten Toren und einem guten Rückzugsverhalten.
Das Torverhältnis von 267:98 spricht eine deutliche Sprache. 

Tore: Felix 5, Max, Luka Gerhard und Phillip 4, Emil 3, Constantin, Joscha und Ben 2, Paul und Jakob 1