lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
quast

TuS siegt im Südwestfalen-Derby

0

Gute Abwehrarbeit war der Schlüssel zum Erfolg.

Zum letzten Testspiel in heimischer Halle begrüßte der TuS Ferndorf den Ligakonkurrenten SG Schalksmühle Halver in der Stählerwiese. Bereits einen Tag zuvor hatte das Team von Trainer Michael Lerscht und Co-Trainer Alex Orlov ein Vorbereitungsspiel in Nümbrecht mit 40:18 gewonnen und so war es nicht verwunderlich, dass der TuS allen Spielern viele Spielanteile gab.
Die Abwehr zeigte sich über die gesamte Distanz gut gestaffelt und aggressiv, doch die schwache Wurfausbeute war dafür verantwortlich, dass die Rot-Weißen  zur Pause nicht schon mit 5-6 Toren führten. Doch beim Pausentee und dem Spielstand von 10:9 hatte Michael Lerscht wohl die richtige Ansprache für seine Jungens gefunden. Man ging nun immer zielstrebiger vor. Mehrfach führte der TuS mit 4 Toren, doch die Schalksmühler lließen nicht locker und kämpften sich immer wieder heran.
Erst ca. 10 Minuten vor Ende konnten sich die Rottschäfer, Schneider und Faulenbach entscheidend absetzen und gewannen am Ende mit 26:19.
Am kommenden Wochenende tritt der TuS beim Turnier in Dormagen an bevor am darauffolgenden Wochenende die Pflichtspiele mit dem Pokalturnier in Minden starten.

Torschützen TuS Ferndorf:
Rink (5), Bettig (3), Basic (2), J.Schneider (3), L.Schneider (3/1), Neitsch (3), Koloper (2), John (2), Faulenbach (1), Barwitzki (1), Irle (1)


Fotos: H. Burbach und TuS Ferndorf

Weitersagen.