lindenschmidt
krombacher
sparkasse
georg
volksbank
georg
quast

A-Jugend mit Remis gegen Senden

0

Ben Wilden war neben Jakob Rengel achtfacher Torschütze beim TuS (Foto: TuS Ferndorf)

Die A-Jugend des TuS Ferndorf unter ihrem neuen Trainer Christoph Ibisch startete gut in das erste Saisonspiel und konnte sich bereits nach 18 Minuten mit 5 Toren absetzen (10:5). Bis zur HAlbzeitpause gelang es jedoch nicht den Vorsprung zu vergrößern, man ging mit 18:14 in die Kabinen.

In Hälfte zwei konnte der TuS nicht an die erste Hälfte anknüpfen. Durch die Manndeckung der Sendener gegen Ferndorfer Haupttorschüze Jakob Rengel schien der Angriff des TuS ins Stocken zu geraten. Viele vermeidbare Fehler und vergebene Chancen taten ihr Übriges. Auch die Abwehr bekam in dieser Phase des Spiels wenig Zugriff auf den Gegner. Kurz vor Ende des Spiels sah es sogar nach einer Niederlage aus, denn 30 Sekunden vor Spielschluss führten die Gäste mit 31:30 Toren. Leon Schneider war es vorbehalten einen Siebenmeterstrafwurf ca. fünf Sekunden vor Ende zum 31:31 zu verwandeln.

Tore für Ferndorf: Wilden, B. (8), Rengel (8), Henrich (6/2), Schneider (4/1), Butt (3), Wilden, F. (2)

Fotos: H.Burbach und TuS Ferndorf